AKTUELLES

Die Pandemie ist derzeit in Deutschland und gerade auch im Landkreis Ammerland und in der Gemeinde Rastede gut im Griff. Dennoch ist es notwendig, weiterhin bestimmte Vorkehrungen im Bezug auf den Infektionsschutz in der Praxis zu treffen. Wichtig ist, dass möglichst wenige Patienten gleichzeitig in der Praxis sind.
Daher gilt bis auf weiteres:


  • Bitte vereinbaren Sie immer telefonisch Termine für die ärztliche Sprechstunde. Kommen Sie nicht einfach so in die Praxis.

  • Rezepte und Verordnungen bestellen Sie bitte ebenfalls möglichst telefonisch ober per email. Sie können sich diese dann aber derzeit wieder zu den regulären Sprechzeiten ohne Termin bei uns rausholen.

  • Wenn Sie in die Praxis kommen, tragen Sie wenn möglich einen Mund-Nasenschutz. Mit diesem soll verhindert werden, dass Sie bei einer möglichen Infektion andere Patienten oder das medizinische Personal anstecken.

  • Es gibt jetzt die Möglichkeit, sich dahingehend testen zu lassen, ob man Antikörper gegen das Corona-Virus entwickelt hat. Dies würde bedeuten, dass man in Kontakt mit dem Virus gestanden hat. Leider ist derzeit unklar, ob diese Antikörper dann auch Immunität bedeuten, auch ist unklar, wie lange diese anhalten würde. Wir hatten in Rastede nur ca. 60 Erkrankte, es ist daher äußerst unwahrscheinlich, dass Sie mit dem Virus infiiziert gewesen sind. Derzeit rate ich daher eher davon ab, einen Antikörper-Test durchführen zu lassen. Er ist derzeit auch nur unter ganz bestimmten Umständen eine Kassenleistung. Wenn Sie ihn dennoch wünschen belaufen sich die Kosten auf ca. 25 Euro.